23.03.2022 - T1 Verkehrsunfall mit Motorrad

Am 23.03. wurde die Freiwillige Feuerwehr Großpetersdorf zu einem Verkehrsunfall mit verletzter Person alarmiert.


Zuvor kam es zu einen Zusammenstoß eines PKWs mit einem Motorrad, wobei der Motorradlenker über den PKW geschleudert wurde und verletzt auf der Straße zu liegen kam.


Beim Eintreffen führte der Rettungsdienst und Notarzt sofort die Erstversorgung des Patienten durch.


Durch die Feuerwehr wurde die Unfallstelle abgesichert, ausgeleuchtet und ein Brandschutz aufgebaut.


Nach Abtransport des Verletzten und ermittlungen der Exekutive konnte das Fahrzeug geborgen und ausgelaufene Betriebsmittel gebunden werden.


Im Einsatz standen KDOF, RLF2000 und LFB mit 12 Einsatzkräften der Feuerwehr.


Wir bedanken uns beim Roten Kreuz Oberwart und der Exekutive für die gute Zusammenarbeit!






307 Ansichten

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen